Die Neuheit PREVOSAN

PREVOSAN bietet folgende Vorteile:
  • Die Abstände zwischen den Reinigungsanwendungen werden deutlich reduziert.

  • Reduzierung des Verbrauchs von belastenden Desinfektionsmitteln.

  • Reduzierung des Reinigungsaufwandes.

  • Im Vergleich zur periodischen Flächendesinfektion entsteht eine fortlaufende Keimreduktion auch in der Zeit zwischen jeder Flächendesinfektion.

  • Schmutzfilme, die einen guten Nährboden für Mikroorganismen bieten, können von der inerten PE-Folie einfach entfernt werden.

Wie wirkt PREVOSAN?

PREVOSAN kombiniert unterschiedliche Wirkmechanismen in einer einmaligen Kombination:
  • Fein verteiltes Metalltitanat ist in die Oberfläche der Folie eingearbeitet. Der Wirkstoff ist Silberchlorid.

  • Silberionen greifen die Viren an und deaktivieren diese. Durch Licht wird die Wirkung verstärkt. Die Keime werden photooxidativ zerstört.

  • PREVOSAN ist gemäß der Biozidgesetzgebung eine behandelte Ware. Es ist unter der Registrierungsnummer N-96251 als Biozid angemeldet.

PREVOSAN wurde zum Patent angemeldet.